In Kooperation mit Sharaday und führenden europäischen Lakritz-Herstellern aus 5 klassischen „Lakritz-Ländern“ (Dänemark, Schweden, Island, Spanien und Italien) verlosen wir streng limitierte Lakritztag-Boxen mit einer außergewöhnlichen, so nicht käuflich zu erwerbenden, europäischen Lakritztag-Edition, die vom Herrscher des Lakritzplanet kuratiert wurde.

Gewinnen und Teilen

Nein, diese Box ist nicht nur für dich alleine!
Teile sie bitte mit deinen Freunden und nascht gemeinsam, denn „sharing is caring“.

Und so geht das, mit der Lakritztag-Box:

  1. Schreibe hier im Beitrag einen Kommentar, warum du unbedingt eine dieser Lakritztag-Boxen bekommen musst. Hinterlasse bitte auf jeden Fall die URL deines Blog.
  2. Gewinne deine Lakritztag-Box.
  3. Teile den Inhalt mit deinen Freunden (am besten natürlich am 12. April, am Lakritztag 😉 ) und macht euch eine gute Zeit.
  4. Twittert beim Naschen, postet bei Facebook, produziert mächtig FoodPorn bei Instagram und berichtet darüber auf euren Blogs. Der offizielle Hashtag lautet #Lakritztag.
  5. Gib uns Feedback wie es euch geschmeckt hat.

Jetzt teilnehmen und gewinnen!

Hinterlasse deinen Kommentar bitte bis einschließlich Ostermontag, den 6. April 2015*.

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

(*also bis spätestens 06.04.2015, 23:59 MESZ)

Weitersagen heißt unterstützen!

34 Kommentare

  1. Ich muss aus zwei Gründen so eine Lakritzbox gewinnen:
    1. Weil ich die Lakritz liebe, mit der du mich so lieb auf den Barcamps versorgst!
    2. Weil es ein super Geburtstagsgeschenk wäre. (Der ist einen Tag nach „Bewerbungsschluss“.)

  2. …weil es im Baumarkt keine Kreuzschlitzschrauben mehr gibt und ich mich versichern muss, dass nicht alle guten Dinge langsam verschwinden!

  3. Ich würde die Box super gerne testen und in meiner Fortbildung teilen, die leckeren mhhhs bei Twitter und Facebook und natürlich mit meinem Liebsten auf der Couch. Dann ist nämlich die Fastenzeit vorbei und es kann wieder geschlemmt werden!

  4. Warum? Weil ich schon immer der Meinung war, dass der Titel „Schwarzes Gold“ nicht dem Erdöl gebührt (das schmeckt doch auch furchtbar), sondern der Lakritz (schmeckt herrlich)!
    Viele Grüße!
    Kai

  5. Diese Lakritzbox lässt einem das Wasser im Mund zusammen laufen. Ich bin schon dehr gespannt auf den Inhalt weil ich Lakritz liebe, bisher nur Gutes von hier gewohnt bin und es teilten würde.

    Und selbstverständlich im Blog darüber schreiben würde 😉

  6. Ich würde die Box mit meiner Mama teilen – sie liebt Lakritz mindestens so doll wie mich. Und deshalb musste ich bisher immer Lakritz aus dem Ausland importieren – ganz hoch im Kurs: Fazer Lakrizschokolade aus Finland.
    Da wir bisher nur Skandinavisches Lakritz genascht haben, würden wir uns besonders über ein paar Leckerbissen aus dem Süden freuen. 🙂

  7. Ich LIEBE Lakritz und kann gar nicht ohne….. ich verstehe gar nicht, warum viele daran keinen Geschmack finden – für mich gibt es keine bessere Süssigkeit – alleine deshalb würde ich mich sooo freuen, wenn ich in den Genuss kommen könnte und diesen Genuss mit meinen (Lakritz)Freunden teilen könnte…. vielleicht ist ja auch etwas Lakritz dabei, was der ein oder andere „Nicht-Lakritz-Esser“ doch noch vernascht – das wäre natürlich das absolute Highlight 🙂

  8. Oh neeein, wie gemein. Ich hab keinen Block. Also wer teilt seine gewonnene Box mit mir?? Ich bekomme doch hier im Süden kein gescheites Lakritze. Ich brauche doch auch ein Stückchen Heimat hier. Es geht nicht ohne….

  9. Warum ich die Box brauche? Na ganz klar – damit ich sie mit meinen beiden liebsten Bloggerfreundinnen Lina und Denise teilen kann. Und dann machen wir nicht nur Lakritz-Eis, sondern auch noch viele andere super leckere Rezepte. Wir brauchen diese Box einfach.

  10. Nomnomnom, Lakritze… *sabber*
    Ich würde die auf keinen Fall teilen! Bei Lakritze hört die Freundschaft auf. Vielleicht schicke ich euch aber ein paar Fotos. So richtigen Foodporn. Auf allen Kanälen und dann teile ich das immerhin mit potentiell rund 18.000 Social-Media-Kontakten. Das muss dann aber auch reichen. 😉

  11. Ich MUSS die Box haben, weil ich schon väterlicherseits erblich lakritzvorbelastet bin und eine Unterversorgung meiner Familie und mir zu nicht zu unterschätzenden Ausfallerscheinungen führen kann…

  12. Ich muss u-n-b-e-d-i-n-g-t so eine Lakritzbox bekommen, denn als Bremerin bin ich – selbstverständlich – Lakritzfan. Aber seit vielen Jahren lebe ich in Bayern und „kämpfe“ in Regensburg für die Lakritze (meistens erfolgreich). Ich habe außerdem unsere Apotheke dazu gebracht, dass sie immer Salmiakpastillen da haben 🙂

  13. Ich brauche die Box, weil nach Ostern die Fastenzeit vorbei ist. Wie könnte man das besser feiern?

  14. Also ich verstehe die Frage nicht. Ernsthaft. Was soll das? Finde jeder sollte so eine Box bekommen denn Lakritz ist einfach geil. Natürlich ist das nicht möglich denn wir leben hier ja im #rl und nicht im Wunderland. Deswegen werde ich die Box mit all jenen teilen, die mich und auch Lakritz lieben 🙂
    Fertig. Die, die mich und Lakritz nicht lieben, tja nun…die haben halt einfach Pech gehabt 🙂

  15. weil du mich in Reutlingen mit dem Lakritz-Virus infiziert hast 😉

  16. Weil Lakritz zum Kaffee bestimmt am besten schmeckt

  17. Gerade auf Instagram davon gelesen und jetzt habe ich derbe Bock auf Lakritze.
    Würde die Box mit meiner Familie und Freunden teilen und darüber auf meinen Social Media-Kanälen berichten.

  18. Ich gebe zu, alle anderen haben sicher bessere Gründe angeführt, warum gerade Sie diese Lakritztag-Box gewinnen sollten, ich will sie einfach nur haben und teilen.

  19. Ohhhh. Lakritztag. Was für eine wunderbare Idee. Sicherlich habt ihr als Lakritzliebhaber schon davon gehört, dass der Genuss von Lakritz unheimlich leistungsfördernd ist. Und zwar besonders bei der Einnahme in freier Natur und wenn man ihn geniesst, wenn man in Bewegung ist. Wissenschaftliche Messwerte fehlen noch… aber das können wir ändern, wenn ich eine Box voll unterschiedlichem Lakritz gewinne. Ich werde das wunderbare schwarze Gold mit zu meiner 24-Stunden-Wanderung auf den Moselsteig nehmen und da mit Einbindung vieler Mitwanderer und Mitwandererinnen Versuche durchführen, die ich euch gerne nach der Aktion zur Verfügung stelle.
    Mögliche Disziplinen:
    Wanderschuhweitwurf, Schnelltrinken von 0.5 l Wasser, Wanderstocklimbo, kurze Sprints etc. Anregungen werden gerne entgegen genommen. Gemessen wird jeweils vor und nach dem Genuss von Lakritz.

    Ihr seht also… am meisten Sinn machen gleich 2 – 3 Lakritzboxen… es ist ja schließlich für die Wissenschaft.

  20. Warum ich gerne eine Box gewinnen möchte:
    1.ich liebe Lakritz
    2. Mir dann keiner was wegfuttert
    3. Mir Lakritz immer bei Erkältungen helfen
    4. Lakritz so viele Geschmacksnerven anspricht….
    Oh je und noch vieles mehr
    Ich sag nur schon mal : Danke
    Bianca

  21. Ebend! Anfüttern und dann soll Schluss sein? Das geht gar nicht. Ich bin auf den Geschmack gekommen und jetzt muss ich noch meine Familie und Freunde überzeugen.

  22. Lakritz? L A K R I T Z??? Das ist Lebenselixier! 🙂
    Ich bin mit einem lakritz-süchtigen Rheinländer verheiratet und muss mir das Lakritz immer teilen. Tztztztz. Und seitdem ich während des SweetUp bei der letztjährigen re:publica dieses Himbeer-umhüllte Lakritz aß, bin ich noch verrückter denn je danach 🙂
    Und auch wenn’s mir schwer fallen wird, aber geteilt wird auf alle Fälle.

  23. Pingback: Unser Geheimtipp für Schleckgöschle: Die Lakritztag-Box! › Deutsches Sweetup

  24. Lieber Christian, als Kind habe ich Lakriz gehasst, bei den Haribos war das immer die Sorte, die übrig geblieben ist. Mittlerweile hatte ich aber das Glück richtig gute Lakrize probieren zu dürfen und muss sagen, dass sie mir richtig gut schmeckt! Deshalb würde ich mich sehr über die Lakrizbox freuen, um auch andere „Zweifler“ überzeugen zu können!

    Liebste Grüße
    Julia

  25. Linda Hensel

    Ich liebe Lakritz. Vor allem nach den isländischen bin ich regelrecht süchtig. Letztens wieder erst einen Kilo Djupur gekauft. *yammi* Und ich teile das sehr gerne. Habe schon das ganze Büro damit angefixt. 🙂
    Die dänischen sind auch sehr lecker. Lakritz aus Spanien und Italien kenne ich noch nicht. Daher würde ich mir sehr über so eine tolle Lakritzbox freuen. Und sie natürlich auch brav teilen und meine Erlebnisse auf Facebook und Instagram zeigen. 😉

  26. weil Lakritz meine Leidenschaft ist und ich Dank Deines Blogs wunderbares Lakritz kennenlernen durfte

  27. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! So eine vielversprechende Lakritztag-Box möchte ich unbedingt haben. Lakritzgenuß bring jedes Mal so viele schöne Erinnerungen hervor.

  28. Wieso ich so eine Box brauche?

    Weil ich in Reutlingen ja wg. irgendwelchen unnötigen Sous-vide Aktionen am Besuch Deiner Lakritz-Session gehindert wurde! 🙂 Und ich dieses Jahr hoffentlich die Zeit habe, endlich mehr damit zu Kochen.

  29. Hallo!
    Ja, der Lakritztag ist eine super Idee!!! Und wenn diese Box Lakritze aus Spanien, Italien, Island… usw hat, dann muss ich halt die Box gewinnen und teilen!
    Super Idee, super Initiative
    Cris LeBonVivant

  30. Weil ich das kleine Schwarze mag!

  31. Gabi Dräger

    Ich bin vor einiger Zeit ins wunderschöne Lipperland gezogen. Ich habe hier eine neue Liebe gefunden.
    Wundervolle Freunde gewonnen. Hier gibt es jede Menge kulturelle Angebote. Wer sich für die deutsche
    Geschichte interessiert, kommt an einem Besuch des Lipperlandes nicht vorbei.
    Es gibt atemberaubende Landschaften. Unberührte Natur. Gesunde Luft.
    Was kann man mehr vom Leben erwarten? Eigentlich nichts.
    Aber ein Mangel herrscht hier doch noch. Woran? An Lakritzspezialitäten.
    Die sind hier anscheinend völlig unbekannt.
    Das möchte ich natürlich ändern.Denn was ist ein Leben ohne Lakritz?
    Dazu wäre diese Box natürlich hervorragend geeignet.

    Viele liebe Grüße
    Gabi

  32. Damit ich mein Geheimprojekt für den Lakritztag noch richtig aufpimpen kann 🙂

  33. Warum ich die Box gewinnen muss? Weil ich einfach madly in love with Lakritz bin! Und dank des Osterschokoladenoverkills habe ich noch mehr Heißhunger auf Lakritz als sonst! 😉
    LG
    Sabrina

  34. Weil Lakritz Menschen vereint. So kann ich Menschen aus aller Welt kennenlernen und mit ihnen meine liebe zu Lakritz teilen. 🙂

  35. Frohe Ostern, mein Lakritz Vorrat wurde durch Ostereier ersetzt, würde die aber gerne wieder haben 🙂 Mit dem Paket hätte ich das perfekte Kit 🙂

  36. Pingback: Eine limitierte Lakritztag-Edition von Amarelli für den Lakritztag 2015 › Deutscher Lakritztag

  37. Pingback: Freut euch, es ist #Lakritztag 2015! › it's a hoomygumb

  38. Pingback: Die Lakritztag-Box und das DHLgate › Deutscher Lakritztag

css.php